Auch dieses Jahr ging es wieder nach Helgoland, um die wunderschönen Basstölpel zu fotografieren. Bereits die Hinfahrt mit dem Katemaran ab Hamburg entwickelte sich zu einem kleinen Abenteuer. Wir hatten noch nicht die Elbe verlassen, da wurden alle Fahrgäste darauf hingewiesen, dass es eine sehr unruhige Überfahrt werden würde und keiner seinen Platz verlassen dürfe...


So langsam neigt sich die Schachbrettblumen Saison dem Ende entgegen. Seit vielen Jahren fahre ich im Frühjahr zu den Schachbrettblumen rund um Hamburg und bin immer wieder begeistert. Es ist natürlich schwierig nicht immer die gleichen Fotos zu machen, aber ich denke, dass ich auch dieses Jahr wieder ein paar Fotos dabei sind, die ich so zuvor noch nicht gemacht habe. 

(Kommentare: 2)


Wie im Fluge sind die 12 Tage der Fotoreise nach Island vergangen. Zur Begrüßung gab es gleich am Anreisetag ein Feuerwerk der Sonderklasse am Himmel. KP 5 zeigte die Polarlichtvorhersage und sie hielt was versprochen wurde - Polarlichter vom Feinsten. Besser kann eine Fotoreise nach Island nicht beginnen. Die Teilnehmer waren schon bevor die Reise eigentlich wirklich begonnen hatte, voll begeistert....

(Kommentare: 2)

Auch wenn es keinen Sturm mit dem Namen "Xaver", oder dichtes Schneetreiben gab, es war wieder einmal schön mit meinen Workshopteilnehmern auf Helgoland. Bei ruhiger See verlief die Anreise sehr entspannt. Da kein schöner Sonnenuntergang nicht in Sicht war, verzichteten wir auf ein rasches Übersetzung auf die Düne. Stattdessen gab es am Nachmittag einen Rundgang über die Insel mit einem leckeren Fischessen in den "Mocca Stuben" am Abend.

Nun fand Anfang Oktober tatsächlich der letzte "Portrait & Fashion on location" Workshop statt. Bei herrlichem Wetter konnten wir schöne Fotos mal in einer ganz anderen Umgebung als bisher machen. Nicht etwa städtische Kulissen oder eine alte Intustriehalle mussten als Location herhalten, sondern wir waren im Wald. Mal was ganz anderes, aber einfach wunderschön...