Südamerika

Südamerika – nach über 20 Jahren geht es endlich mal wieder nach Südamerika. Ein Kontinent, der durch seine Vielfalt an Landschaften beeindruckt und einen in seinen Bann zieht. Mitte Juli 2015 ging es los nach Buenos Aires, wo wir unser Wohnmobil, das bereits seit knapp 5 Wochen unterwegs war, unversehrt in Empfang genommen haben.

Von Buenos Aires führte unsere Route erst einmal in Richtung Norden über die Iguacu Wasserfälle in das Pantanal, wo wir ausgiebig fotografiert haben. Von dort aus fuhren wir über den Amazonas in den Nordosten Brasiliens, der touristisch von Europäern mit eigenem Fahrzeug eher gemieden wird, aber mit wunderschönen Stränden lockt. Von Puntas Arenas, das 10.000km weiter im äußersten Süden Chiles gelegen ist, sind wir Anfang Dezember für 4 Wochen auf die Falkland Inseln geflogen, um Pinguine zu fotografieren. Ein absolutes Highlight unserer Reise. Ab Anfang Januar ging es über die Carretera Austral mal westlich mal östlich der Anden in Richtung Norden. 5 Wochen verbrachten wir in Bolivien, was uns extrem gut gefallen hat. Inzwischen sind wir wieder in Brasilien - einem unserer absoluten Lieblingsländer. Es bleiben uns nur noch 3 Wochen :-(. Am 21. August 2016 geht dann der Flieger zurück nach Hause.

Unsere Reise dokumentieren wir hier im Südamerika Blog regelmäßig und freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen.

(24.08.16) Seit 2 Tagen sind wir wieder zu Hause. Wir hatten eine grandiose Zeit in Südamerika. Vielen Dank an alle, die immer wieder in unseren Blog und die Galerien geschaut haben und uns tolle Rückmeldungen gegeben haben.

Unsere Reiseroute hat sich in Cuiaba wieder geschlossen, so dass man nicht genau sehen kann, wo wir momentan sind. Wir fahren die gleiche Strecke gen Süden, die wir schon nach Norden gefahren sind. :-(  

Gefahrene Kilometer: 50.400 km...

Hier geht es zu unserem neusten Blogeintrag: Die letzten Tage einer großartigen Tour

 

Hier geht es zu den aktuellen Reiseberichten.... Lachend