Helgoland im Sommer

Helgoland ist gerade für Natur- und Tierfotografen ein ganz besonderer Ort. Als einzige deutsche Hochseeinsel ist Helgoland im Frühsommer Brut- und Nistplatz für Basstölpel, Trottellummen, Dreizehenmöwen und viele andere Vögel.
Besonders die Basstölpel bieten dem Fotografen ein schönes Schauspiel. Sowohl für den Nestbau, als auch für die Versorgung der Jungtiere starten und landen die Basstölpel ständig auf dem Felsen. Wenn dann das Licht noch mitspielt, erhält man wunderschöne Flugaufnahmen, auf denen der eindrucksvoll gezeichnete Vogel gut zur Geltung kommt.

Zurück